Herzregen im Urlaub – Teil 5

Das heutabendige Essensfoto fällt aus, wir konnten heute nicht noch einmal Ente mit Rotkohl und Knödeln essen, wir sahen allerdings auch, dass Salat im Zweifelsfall mehr kostet als Ente, und dann liefen wir etwa zwei Stunden einfach nur rum, kauften irgendwann ein paar Pizzastücke, liefen nach Hause und aßen diese dann in Schlafanzügen auf dem Sofa. Frau N hat alles Internet für sich genutzt, also muss ich jetzt einen Hotspot machen, um zu bloggen, das finde ich anstrengend, generell ist schlechtes Internet eine Situation, auf die mein Leben heutzutage nicht mehr gut eingerichtet ist. In Venedig konnte mein Handy in den kleinen Gassen auch immer nichts, und wer weiß, was wir alles Tolles hätten machen können, wenn ich hätte googeln können.

Der Pizzamann hat uns übrigens schon wieder betrogen, und zwar um 10 Geld, aber mir fehlte jede Energie, um mich damit auseinanderzusetzen, außerdem kann ich aus irgendeinem komischen Grund mich nicht gut in Praggeld orientieren, wir rechnen seit gesternabend eigentlich nur noch in Taxifahrt, das war 85 Euro und ich wollte nicht mehr darüber sprechen, hab ich jetzt doch, wir wurden betuppt, und zwar mit offenen Augen in die Situation gerannt seiend, wussten wir doch, dass man in Prag nicht Taxi fahren soll, auch nicht im strömenden Regen nach 12 Stunden Anreise, sonst zahlt man am Ende 1.800 Praggeld für 1.200 Meter Weg, das ist schon ordentlich, das ist nämlich umgerechnet 85 Euro, und jetzt sprechen wir nicht darüber. Wir rechnen alles, was wir kaufen oder essen, um in Taxifahrten, und eine halbe Taxifahrt für zwei Abendessen ist total okay.

Ich kann hier die einzelnen Themen offensichtlich alle gar nicht bedienen, obwohl ich ja schon zehn mal am Tag blogge. Die fehlende lustige Geschichte erzähle ich morgen, außerdem braucht es Informationen zur Ring- und Schalsituation, aber wir werden das heute nicht mehr lösen können. Frau N hat offenbar gerade im Internet über uns geschimpft, das lese ich jetzt, dann Zähne putzen und ab ins Bett. Morgen sind wir ja schon wieder in Prag.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner